Koh Yao Yai


Koh Yao Yai liegt in der südlichen Phang Nga Bucht, ca 42 km vom Festland entfernt. Von Phuket aus ist die Insel östlich gelegen und sehr einfach per Boot oder Fähre zu erreichen. Koh Yao Yai steht für naturverbundenes Reisen abseits des Massentourismus. Die bekanntesten zwei Inseln des Koh Yao Archipels sind die Inseln Koh Yao Noi ("kleine, lange Insel") und  Koh Yao Yai ("große, schmale Insel"). Diese Inseln sind die Hauptinseln des Archipels und gehören zu einem gemeinsamen Distrikt. Hier findet man menschenleere Traumstrände und kann atemberaubende Sonnenuntergänge in einer traumhaften Kulisse erleben. Die Inseln sind wenig besiedelt und man kann ursprüngliches Dorfleben, Obst- und Kautschuk-Plantagen, kleine Fischereihäfen und wunderschöne Natur genießen. 

Hotelempfehlungen


Die beiden Koh Yao Inseln bieten vor allem Bungalow-Anlagen entlang der Strände. Von einfacher Unterkunft bis zur Luxusherberge ist alles vertreten. Die Strände sind sehr ruhig und perfekt für einen Erholungsurlaub in traumhafter Kulisse.

My Thailand Blog empfiehlt diese Buchungssysteme

Booking.com

Anreise


Die Insel Koh Yao Yai liegt östlich von Phuket in der Phang Nga Bucht. Trotz der Nähe zu Phuket gehört die Insel offiziell zur Verwaltung der Provinz Phang Nga und nicht zu Phuket. Es gibt verschiedene Möglichkeiten per Fähre oder Speedboot auf die Insel zu reisen.

 

Anreise ab Deutschland:

Direkte (Non Stop) Flugverbindungen nach Phuket von Deutschland aus, gibt es, Stand Oktober 2016, nur mit Eurowings (ab Köln - Bonn) und ab November 2016 mit der Thai Airways ab Frankfurt am Main.

Weiterhin bieten die Airlines der Emirate (Etihad, Qatar und Emirates) direkte Verbindungen an, jedoch mit Zwischenstop in deren jeweiligen Hauptstädten: Abu Dhabi, Qatar und Dubai.

Lufthansa bietet Non Stop Flugverbindungen bis Bangkok an.  Von dort geht es entweder mit Bangkok Airways oder einer anderen lokalen Airline weiter nach Phuket.

Condor bietet ebenfalls Diektflüge (über Abu Dhabi oder Muscat) nach Phuket an.


Air China bietet inzwischen auch sehr günstige Flüge über Peking nach Bangkok und Phuket an. Zum Teil ist der Stop in Peking allerdings über 10 Stunden. Aber in  China/Peking gibt es die Möglichkeit, sich bis zu 72 Stunden Visumfrei aufzuhalten.

Alternativ kann man auch mit Singapore Airlines über Singapur oder mit Malaysian Airlines über Kuala Lumpur anreisen.  Auch hier ist die Flugdauer etwas Länger, und das ganze lohnt sich nur, wenn entweder der Flug sehr günstig ist und nur einen kurzen Stop hat oder man die jeweiligen Städte besuchen will.

Wer vom Flughafen direkt weiter möchte, muss zum Bang Rong Pier und von dort mit der Fähre nach Koh Yao Yai. Die Fähre fährt alle 90 Minuten und eine Fahrt kostet 200 THB.

 

Flughafentransfer von Phuket zum Bang Rong Pier:

Der Flughafentransfer ist in Phuket geregelt. Für ca. 800 Bath/Auto kommt man vom Airport Phuket in ungefähr 40 Minuten (je nach Verkehr) an den Bang Rong Pier. Preisverhandlungen mit den Taxifahrern entfallen, da noch im Flughafengebäude, unmittelbar vor dem Ausgang, die Taxitickets ausgestellt werden und je nach Fahrziel der festgelegte Preis erhoben wird.  Dort erhält man eine Quittung und kann dann das gebuchte Taxi oder einen Minibus / Van besteigen. Vom Bang Rong Pier verkehren je nach Tageszeit Speedboote, Longtails und etwas größere Schiffe. Mit dem Speedboot dauert die Überfahrt ca. 45 Minuten. Mit den Longtails und Speedbooten etwas mehr als 1 Stunde. Mit dem Speedboot kostet die einfache Fahrt ca. 250 THB. (Wenn man mit dem eigenen Kfz oder Roller anreist, fallen nochmal 10 THB Gebühr für den Parkplatz an.) Die Boote verkehren stündlich zwischen 7.35 und 17.40 Uhr. Ankunft ist am Klong Hia Pier im Norden Koh Yao Yais.

 

Anreise ab Phuket (mit eigenem / gemietetem Kfz):

Mit einem Mietwagen oder Roller fährt man am besten zum Chiawanich Pier in Phuket Town. Die Preise für das Fährticket betragen 40 THB für Personen und 120 THB für das Fahrzeug. Die Fähren vom Chiawanich Pier fahren den Laem Yai Pier im Zentrum von Koh Yao Yai an. Um 8.30 Uhr und um 14.00 Uhr fährt eine Auto-Fähre. Die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden.

 

Vom Chiawanich Pier verkehren täglich auch mehrere Speedboote (um 7:20, 10:00, 11:30, 17:00 Uhr und  18:10 Uhr, welche wesentlich schneller als die Fähre sind (Fahrtdauer ca. 30 Min.). Ein Fahrzeug kann beim Speedboot-Transfer nicht mitgenommen werden. Der Preis beträgt ca. 400 THB. Die Speedboote landen im Südwesten der Insel am Loh Jak Pier.

 

Vom  Laem Hin Pier auf Phuket verkehrt täglich um 14.00 Uhr eine Personen- und Autofähre, welche um 15.50 Uhr auf Koh Yao Yai am Laem Yai Pier ankommt. Tägliche Rückfahrten vom Laem Yai Pier in Koh Yao Yai  legen um 8.00 Uhr und 14.00 Uhr ab, Richtung Laem Hin Pier auf Phuket.

 

Hoteltransfer auf Koh Yao Yai:

Wer vorab ein Hotel gebucht hat, der wird auf Nachfrage am Pier abgeholt. Ebenfalls stehen Roller zur Verfügung, die man sich direkt am Pier mieten kann. Die Roller-Miete beträgt zwischen 250 - 300 THB pro Tag (je nach Anbieter ist der Preis ist verhandlebar.) Ebenfalls können Fahrräder angemietet werden (i.d.R. im Hotel)

 

Anreise ab Bangkok:

  • Die Anreise aus Bangkok per Flieger ist entweder mit Bangkok Airways oder einer anderen lokalen Airline (PB Air, Thai AirAsia, NokAir, Thai-Airways u.a.) möglich.
  • Die Anreise auf dem Landweg ist z.B. möglich ab Bangkok bis Phuket oder Krabi mit dem sogenannten "VIP Bus" oder "Aircon Bus" und dauert je nach Verkehr zwischen 13 und 16 Stunden. Aufgrund der Klimatisierung wird es richtig kalt in den Bussen. Am besten nimmt man sich für die Fahrt einen warmen Pullover oder eine Jacke mit. Am Southern Busterminal in Bangkok gibt es 3 verschieden Busse:
    1. Standardbusse (orange) mit ca. 75-80 Sitzplätzen (280 THB = ca. 7.- EUR) (der Bus hält in verschiedenen Ortschaften)
    2.   Aircon-Busse (blau) mit ca. 40 Sitzplätzen (600 TBH = ca. 15.- EUR)
    3.   VIP-Busse (Aufschrift "VIP Bus 999") mit ca. 24 Sitzplätzen (895 THB = ca. 25.- EUR)

Anreise ab Koh Samui / Koh Phangan / Koh Tao:

Hier bietet sich an, ein Ticket in einer der kleinen Reiseagenturen zu buchen, die sich überall in den Touristenzentren finden. Im Reisepreis ist ein Pick-Up-Service direkt vom Hotel enthalten. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den Pier und von dort aus mit dem Boot / Fähre nach Surat Thani. Von Surat Thani geht es mit dem Minibus weiter bis an den Bang Rong Pier in Phuket. Vom Pier geht es mit der Fähre nach Koh Yao Yai.

Anreise ab Festland Tailand (Krabi):

Vom Thalane Pier in Krabi verkehren zwischen 9.15 Uhr und 16.00 Uhr (mehrere Longtails und Speedboote) an den Chong Lad Pier auf Koh Yao Yai und 17.30 Uhr ein Speedboot an den Tha Khao Pier auf Koh Yao Noi. Die Fahrt nach Koh Yao Yai dauert mit den Longtails etwa 45 Minuten, mit dem Speedboot beträgt die Fahrtzeit ca. 30 Minuten.

Ab Ao Nang Beach in Krabi (Nopparat Thara Pier) fährt täglich um 11.00 Uhr ein Speedboot an den Chong Lad Pier auf Koh Yao Yai. Vom Klong Heng Pier in Ao Nang fahren Longtail-Boote nach Koh Yao Yai.

Ab Koh Phi Phi fährt täglich um 15.00 Uhr ein Speedboot an den Chong Lad Pier.

Anreise ab Festland Tailand (z.B. Khao Lak, Pattaya, Hua Hin):

Auch hier kann man wieder den Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den jeweiligen Busbahnhof und von dort aus mit dem VIP Bus  bis an den Bang Rong Pier in Phuket. Vom Pier geht es mit der Fähre nach Koh Yao Yai.

Ebenfalls werden die Strecken Khao Lak - Phuket und Krabi - Phuket auch von öffentlichen Bussen bedient. Hier ist der Fahrpreis wesentlich günstiger, allerdings wird an vielen Haltestellen angehalten. Der Bus hält am Bus Terminal in Phuket Town. Von hier geht es am besten mit einem TukTuk oder Taxi weiter an den Bang Rong Pier. Vom Pier geht es mit der Fähre nach Koh Yao Yai.

Zwischen den Inseln Koh Yao Yai und Koh Yao Noi verkehren Boote. Je nach Strand und Entfernung kann man ab 20 THB/pro Person auf die jeweils andere Insel fahren.

Bootsverbindungen wichtige Info


Generell gilt für alle Bootsverbindungen, dass Zeitangaben ohne Gewähr sind. Kleinere Inseln werden oft nur in der Hauptsaison (November - Mai) angefahren, da das Meer vor allem in der Regenzeit hohen Wellengang hat. Auch während der Hauptsaison können einzelne Verbindungen u.U. auch wetterbedingt ausfallen.

Was die Auswahl von Speedboot oder Longtail-Boot angeht, diese Entscheidung muss jeder selbst treffen. Meistens ist der Zeitunterschied nur 15 Minuten. Wir bevorzugen die Longtail-Variante, da die Überfahrten sehr viel ruhiger und gemütlicher sind.  Auch wird wesentlich weniger Benzin verbraucht, ganz klar ein Plus für unsere Umwelt. Und nebenbei sind die Fahrten im Longtail im Schnitt um etwas mehr als die Hälfte günstiger!

Powered by 12Go Asia system

Sehenswürdigkeiten


Fischerdorf im Süden der Insel Koh Yao Yai, nahe der Ao Sai Bucht. Hier kann man ein authentisches Dorfleben sehen und den Fischern bei der Arbeit zusehen.

Laem Yai Pier und Fischereihafen: Auch hier kann man den Fischern bei der Arbeit zusehen.

An den Seitenarmen des Lo Pa Lai Flusses, ebenfalls ganz im Süden, kann man mit kleinen Booten einen ursprünglichen Mangrovenwald besuchen.

Loh Jark Bay: An der Westküste befindet sich einer der Piers (hier legen die Boote vom Chiawanich Pier in Phuket an) und der Ort ist belebt mit einigen Unterkünften und Restaurants. Der Sonnenuntergang am Strand ist traumhaft schön und auch bei den Einheimischen sehr beliebt.

Strände


Loh Jark Bay auf der Westseite von Koh Yao Yai: Traumstrand mit kristallklarem Wasser, perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln. Abends einer der Hot-Spots für den Sonnenuntergang. Blick auf die vorgelagerten Inseln Koh Khai, Koh Rang und Koh Chong.

Ao Bo Lae auf der Westseite von Koh Yao Yai: Hier befindet sich eine der luxuriösesten Unterkünfte der Insel (Glow Elixir Resort) weißer ca. 250 m langer Traumstrand mit kristallklarem Wasser, perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln. Blick auf die vorgelagerten Inseln Koh Rang, Koh Khai und Koh Chong.

Loh Pa Red Bay (ebenfalls auf der Westseite Koh Yao Yais gelegen): Etwa 8,5 km vom Loh Jark Pier entfernt befindet sich mit der Loh Pa Red Bay ein kleiner, natürlicher Traumstrand, der sehr gut zum Schwimmen geeignet ist. Entlang der Straße zum Strand befinden sich einige Restaurants, ein Mini-Markt / Tante Emma-Laden, Geldautomat und Kleidergeschäft.

Ao Sai Beach, ganz im Süden Koh Yao Yais ist ein ca. 1 km langer, Strand. Das letzte Stück der Straße ist unbefestigt. Der Strand ist sehr naturbelassen und im Wasser befinden sich einige größere Gesteinsbrocken. Hier steht das Wasser meist niedrig, deswegen ist der Strand nicht zum Schwimmen geeignet.

Laem Hat, Ao Khlong Kut, Khlong Nai Wang und Ao Pun Te liegen auf der Nord-Ost-Seite Koh Yao Yais. Die Strände befinden sich in der Nähe des Chong Lad Villages und sind wunderschöne Naturstrände mit einigen Resorts. Auf dieser Seite der Insel kann man den Sonnenaufgang beobachten und hat einen Blick auf Koy Yao Noi, Koh Nok, Koh Rang Nok und Koh Luk Ko. Der Strand ist sehr gut zum Baden und Relaxen geeignet. Bei Laem Hat befindet sich eine Landzunge aus Sand und man kann auf die gegenüberliegende Insel Koh Yao Noi schauen.

Impressionen