Koh Lipe


Im äußersten Süden Thailands (nur ca. 30 km von der malaysischen Insel Langkawi entfernt) befindet sich die Insel Koh Lipe. Die Insel liegt ca. 60 km vom Festland entfernt und gehört zur Provinz Satun, welche im Süden direkt an Malaysia angrenzt. Die Insel liegt zwar im Tarutao Nationalpark, jedoch gehört sie nicht zu diesem Park. Die Chao Leh Seenomaden (ehemals malayische Siedler) wurden mit dem Beginn des 19. Jh. auf den Inseln des heutigen Nationalparks sesshaft. Im Jahr 1974 stellte die thailändische Regierung den Seenomaden schließlich Land auf Koh Lipe zur Verfügung. Dafür mussten sie aber die umliegenden Inseln verlassen. Seitdem unterliegen alle Inseln des Adang Archipels - bis auf Koh Lipe - der Nationalpark-Verwaltung. Weil sich Koh Lipe außerhalb des Parks befindet, dürfen hier auch Unterkünfte für Touristen erbaut werden. Seit Ende der 90er Jahre entwickelt sich der Tourismus auf der Insel stetig und rasant weiter. Inzwischen gibt es einige größere Hotel-Anlagen und auch teilweise befestigte Straßen. Leider hat mit wachsendem Tourismus auch eine zunehmende Verschmutzung der Insel begonnen. An einigen Stellen finden sich Ansammlungen von allerlei Unrat. Jeglicher Abfall wird mittels eines Versorgungsschiffes von der Insel abtransportiert. Auch auf Koh Lipe werden immer mehr Hotels und Resorts gebaut und es gibt etliche Stellen an denen gerade gehämmert und gebohrt wird. 

Auf der Insel gibt es 3 ATMs: in der Nähe der Walking Street am 7/11, gegenüber Pooh's Restaurant am Ende der Walking Street und ein Dritter befindet sich vor dem Harmony Bakery, Bed & Breakfast. Geldwechsel wird u.a. im Bundhaya Resort angeboten, jedoch ist der Wechselkurs deutlich geringer als an einer Wechselstube/Bank.

Obwohl Koh Lipe außerhalb des Nationalparks liegt, muss eine 200 THB-Eintrittsgebühr für den Park plus eine Service Charge von 20 THB entrichtet werden. Von Koh Lipe aus können viele der kleineren Inseln des Parks erreicht werden. Die Insel ist eine Art "Dreh-und-Angelpunkt" zur Weiterreise auf die Inseln des Tarutao Nationalparks.

Die Insel ist besonders für Taucher und zum Schnorcheln sehr interessant. Die vorgelagerten Riffe sind weitestgehend intakt und wurden vom Tsunami im Jahre 2004 relativ verschont. Jedoch ist auch hier zu bemerken, umso mehr Tourismus auf solch kleinen Inseln stattfindet, desto gefährdeter sind die Riffe.

Hotelempfehlungen


Der Pattaya Beach ist der bekannteste Strand der Insel und "Landing Point" zugleich. In einiger Entfernung zum Strand kommen die Fähren an. Die Speedboote fahren bis zum Strand. Die Besucher die mit Fähren ankommen, werden mit Longtails abgeholt, da die größeren Boote nicht bis zum Strand fahren können. Wahlweise fahren die Longtails dann zum Pattaya Beach - oder auch zu anderen Stränden. Wer ein Zimmer vorgebucht hat, der wird an der Pattaya Beach von einem Motorrad Taxi abgeholt. Hier befinden sich auch die meisten Unterkünfte und Restaurants. In den größeren Resorts gibt es ganztägig Strom.

Am Sunset Beach im Westen der Insel gibt es verschiedene kleine Bars, Bungalows (einfache Holzhütten)  und auch Camping-Möglichkeiten (Zeltverleih). An diesem kleinen Strand kann der Sonnenuntergang beobachtet werden.

Der Sunrise Beach liegt im Osten der Insel. Hier gibt es einige kleine Bungalow-Resorts. In Nachbarschaft befindet sich auch das Dorf der Chao Leh Sea Gypsies. In der Nebensaison von Mitte Mai bis Ende Oktober treffen hier die Boote und Fähren ein. Ebenfalls befindet sich hier eine kleine Walking Street mit einigen guten Hostels. 

Wir haben uns für "The Noi Familiy House" in der Nähe des Sunrise Beaches (150 m entfernt) entschieden. Die Bungalows sind Ende 2017 erbaut worden und sehr groß und komfortabel eingerichtet. Die Zimmer sind sehr stilvoll und modern eingerichtet: Alle Zimmer sind mit Aircondition, Kühlschrank, Safe und Flatscreen-TV ausgestattet. Im Badezimmer steht Shampoo und Duschzeug sowie div. Hygieneartikel zur Verfügung. Ebenfalls ist ein Fön vorhanden. Der Empfang von der Besitzerin war sehr herzlich. Im Zimmer können 3 Personen übernachten. Die Lage der Anlage ist ruhig - aber trotzdem sehr zentral. Die Walking Street befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Wir haben den Aufenthalt dort sehr genossen. Zum Frühstück gab es eine spezielle Karte, wo man aus verschiedenen Frühstückssets auswählen konnte. Wir haben mehrfach verschiedene Gerichte ausprobiert und waren begeistert von der Qualität der Speisen. Die Unterkunft verfügt über ein Motorrad-Taxi. Bei Vorab-Buchung wird man damit am Strand abgeholt. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch!

The Noi Family House in Facebook: https://www.facebook.com/The-Noi-Family-House-Restaurant-Sun-Rise-Zone

Für Leser von My Thailand Blog gibt es Vergünstigungen!

Hier habt Ihr die Möglichkeit Hotels über eine unserer Partner-Seiten zu buchen: Partnerseiten

Anreise


Koh Lipe hat keinen eigenen Flughafen. Der nächstgelegene thailändische Flughafen befindet sich in Hat Yai (100 km von Satun entfernt). Hat Yai ist zwar ein internationaler Flughafen, jedoch kann man ab Deutschland nur über den Metropolflughafen in Bangkok anreisen. Ein weiterer naheliegender Flughafen ist Trang (142 km von Satun entfernt). Aufgrund der Lage in der Andamanen See kann man Koh Lipe auch von Phuket, Krabi und Koh Lanta sehr bequem mit einer Personenfähre oder Speedbooten erreichen. Per KFZ (Minivan / eigenes Auto / Mietwagen) kann man bis Satun (Bangkok - Satun ca. 980 km) fahren und von dort eine Fähre nach Koh Lipe nehmen. Ab Trang Flughafen gibt es ebenfalls sehr gute Transfermöglichkeiten: Hier geht es weiter zum Hat Yao Pier in Richtung nach Koh Lipe. Ebenfalls gibt es eine Zugverbindung von Bangkok nach Hat Yai. Von Hat Yai nach Satun sind es nochmal knapp 100 km, die entweder per Bus oder Taxi gefahren werden können. Koh Lipe ist ca. 60 km vom Festland entfernt.

 

Ebenfalls ist Koh Lipe ab Langkawi (Malaysia) zu erreichen. Langkawi besitzt einen Flughafen und ist nur knapp 50 km entfernt.

 

Anreise ab Deutschland:

Direkte (Non Stopp) Flugverbindungen nach Phuket von Deutschland aus, gibt es, Stand Oktober 2016, nur mit Eurowings (ab Köln - Bonn) und ab November 2016 mit der Thai Airways ab Frankfurt am Main.
Condor bietet ebenfalls Diektflüge (über Abu Dhabi oder Muscat) nach Phuket an.

 

Weiterhin bieten die Airlines der Emirate (Etihad, Qatar und Emirates) direkte Verbindungen an, jedoch mit Zwischenstopp in deren jeweiligen Hauptstädten: Abu Dhabi, Qatar und Dubai.

 

Lufthansa bietet Non Stopp Flugverbindungen bis Bangkok an. Von dort geht es entweder mit Bangkok Airways oder einer anderen lokalen Airline weiter nach Krabi.

 

Air China bietet inzwischen auch sehr günstige Flüge über Peking nach Phuket an. Zum Teil ist der Stopp in Peking allerdings über 10 Stunden. Aber in  China/Peking gibt es die Möglichkeit, sich bis zu 72 Stunden Visumfrei aufzuhalten.

 

Transfer ab Satun / Pak Bara Pier:

Am Pak Bara Pier gibt es viele verschiedene Speedboot Betreiber. Vor dem Pier gibt es Parkmöglichkeiten, Kurzzeitig Parker ab 10 THB, Langzeit Parker bewacht ab 100 THB pro Tag!

 

Speedboot von Bundhaya Travel (ca. 600 - 650 THB pro Person). Um 11.30 Uhr fahren ganzjährig 2 Boote, nur während der Hochsaison (ca. November bis Mai) fahren zusätzlich um 13.30, 14.30, 15.00 Uhr und 15.30 Uhr weitere Boote 

 

Speedboot von Adang Sea Tours (ca. 600 - 650 THB pro Person). Boote nur während der Hochsaison (ca. November bis Mai) um 11.30, 12.30 und 14.30 Uhr. Adang Sea Tours macht entweder auf Koh Tarutao oder Koh Bulone einen Zwischenstopp.

 

Speedboot von Forra Speedboats (ca. 600 - 650 THB pro Person). Boote nur während der Hochsaison (ca. November bis Mai) um 11.30, und 13.30 Uhr mit Zwischenstopp auf Koh Tarutao.

 

Anreise ab Trang nach Koh Lipe:

Ab Trang (Hat Yao Pier) gibt es direkte Bootsverbindungen mit der Tigerline Ferry. Das Boot legt täglich um 13.00 Uhr ab und kommt um 15.00 Uhr auf Koh Lipe an. Das Ticket kostet pro Person 1.150,-- THB

 

Transfer von Krabi (Airport / Krabi Town / Ao Nang) nach Koh Lipe:

  1. Über den Landweg geht es von Ao Nang mit dem Ao Nang Jolly Travel Office Minibus nach Satun ans Pak Bara Pier. Fahrtzeit mit dem Minibus täglich von 6.00 Uhr bis 9.30 Uhr. Der Fahrpreis beträgt ca. 500 THB. Mit dem Speedboot von Bundhaya Travel geht es dann weiter nach Koh Lipe (ca. 600 - 650 THB pro Person). Um 11.30 Uhr fahren ganzjährig 2 Boote, um 13.30, 14.30, 15.00 Uhr und 15.30 Uhr fahren Boote nur während der Hochsaison (ca. November bis Mai)
  2. Über den Landweg geht es von Krabi Town mit dem Ao Nang Jolly Travel Office Minibus nach Satun ans Pak Bara Pier. Fahrtzeit mit dem Minibus täglich von 6.30 Uhr bis 10.00 Uhr. Der Fahrpreis beträgt ca. 500 THB.
    Mit dem Speedboot von Bundhaya Travel geht es dann weiter nach Koh Lipe (ca. 600 - 650 THB pro Person). Um 11.30 Uhr fahren ganzjährig 2 Boote, um 13.30, 14.30, 15.00 Uhr und 15.30 Uhr fahren Boote nur während der Hochsaison (ca. November bis Mai)

Transfer von Krabi (Airport / Krabi Town / Ao Nang) über Koh Lanta nach Koh Lipe:

Ab Koh Lanta gibt es Direktverbindungen mit dem Boot nach Koh Lipe. Krabi Airport liegt etwa 8 km nordöstlich vom Zentrum der Provinzhauptstadt Krabi entfernt. Die bequemste Möglichkeit für Touristen ist das Taxi /Minivan um vom Flughafen Krabi bzw. Krabi Town nach Koh Lanta zu gelangen. Der Taxi Fahrpreis ab Airport Krabi (Privat-Taxi incl. Fährtickets) beträgt rund 1.200 THB. Im Minivan bezahlt man ab Krabi rund 380 THB pro Person.

  1. Vom Nopparat Thara Pier in Ao Nang fährt 1 mal täglich ein Boot (Ao Nang Princess) an den Saladan Pier auf Koh Lanta (Abfahrt 10.30 Uhr, Ankunft 12.45 Uhr, pro Person ca. 500 THB). Vom Saladan Pier geht es weiter nach Koh Lipe. Es fahren täglich 2 Boote der Tigerline Ferry jeweils um 10.30 Uhr nach Koh Lipe und 1 Boot des Satun Pakbara Boot Clubs ebenfalls um 10.30 Uhr. Die Tickets kosten knapp 2.000 THB und je nach Boot beträgt die Fahrtzeit ab 2,5 Stunden.
  2. Das Pier in Krabi Town heißt Klong Jilad Pier (Abfahrt: 11.30 Uhr, Dauer ca. 2 h, Adresse: Tha-Ruea, Klong Jilad Road, Tambon Saithai, Muang, Krabi, 81000, Dieses Boot Stoppt auch auf Koh Jum/Pu, Preis ca. 450 THB). Vom Saladan Pier geht es weiter nach Koh Lipe. Es fahren täglich 2 Boote der Tigerline Ferry jeweils um 10.30 Uhr nach Koh Lipe und 1 Boot des Satun Pakbara Boot Clubs ebenfalls um 10.30 Uhr.
  3. Ebenfalls in Krabi Town gibt es noch das Kongka Pier (Abfahrt: 11.00 Uhr, Ankunft ca. 13.00 Uhr, Adresse: Pak Nam, Mueang Krabi District, Krabi Thailand. Dieses Boot Stoppt auch auf Koh Jum/Pu, Preis ca. 450 THB). Vom Saladan Pier geht es weiter nach Koh Lipe. Es fahren täglich 2 Boote der Tigerline Ferry jeweils um 10.30 Uhr nach Koh Lipe und 1 Boot des Satun Pakbara Boot Clubs ebenfalls um 10.30 Uhr.

 

Transfer von Phuket nach Koh Lipe:

Ab Phuket Airport geht es direkt mit Minibus oder Privattaxi weiter in Richtung Satun. Der Preis beträgt rund 6.800 THB pro Person. Ab dem Phuket Bus Terminal (Thepkassatri Road - nahe des Mission Hospital) gibt es täglich 2 Busse nach Satun ans Pak Bara Pier. Die Fahrtzeit beträgt ca. 6-7 Stunden. Das Ticket kostet ca. 300-500 THB pro Person. Ab Phuket Airport könnt Ihr auch mit dem Airport Bus ans Bus Terminal fahren (100 THB pro Ticket). Ab dort geht es im öffentlichen Bus (Nr. 734) weiter nach Satun (500 THB pro Person)

 

An den Flughäfen (Krabi oder Phuket) kann man sich auch ein Auto mieten. Hier stehen mehrere Verleiher zur Auswahl. Neben den gängigen Verleihern AVIS und Europcar ist Thailands größter Verleiher Thai Rent a Car. Je nach Saison variieren die Preise stark und oft sind kleinere Fahrzeuge in der Hauptsaison ausgebucht. Am besten bucht man den Mietwagen bereits in Deutschland.

 

Über den Highway 4 und die Landstraße 4204 (Baan Hua Hin) ist die Autofähre (Hua Hin Ferry) nach Koh Lanta zu erreichen. Hier beträgt die Fahrtzeit je nach Verkehr ca. 4 Stunden. Die Songserm Fähre verkehrt zwischen 7.00 Uhr und 22.00 Uhr.

 

Anreise ab Bangkok:

  • Die Anreise aus Bangkok per Flieger ist bis Krabi, Phuket,Trang oder Hat Yai möglich. Die Gesellschaften Bangkok Airways und andere lokalen Airlines (PB Air, Thai AirAsia, NokAir, Thai-Airways u.a.) bedienen diese Strecken. Ab den Airports kann man mit dem Taxi oder Mini Bus + Fähre weiter bis Koh Lipe fahren.
  • Vom Southern Bus Terminal in Bangkok fahren täglich Busse in Richtung Satun. Der Fahrpreis liegt zwischen 760 und 900 Baht. Je nach Verkehr dauert die Fahrt zwischen 12 und 14 Stunden bis Satun. Aufgrund der Klimatisierung wird es ziemlich kalt in den Bussen. Am besten nimmt man sich für die Fahrt einen warmen Pullover oder eine Jacke mit. Am Southern Busterminal in Bangkok gibt es 2 verschieden Busse:
    1. Aircon-Busse (blau, Nr. 988 - 3 / Express-Bus) mit ca. 40 Sitzplätzen (760 THB = ca. 19.- EUR)
    2. VIP-Busse (Aufschrift "VIP Bus 998" /Sri Suthep Tour) mit ca. 60 Sitzplätzen (900 THB = ca. 25.- EUR)

 

Anreise ab Koh Samui / Koh Phangan / Koh Tao:

Hier bietet sich an, ein Ticket in einer der kleinen Reiseagenturen zu buchen, die sich überall in den Touristenzentren finden. Im Reisepreis ist ein Pick-Up-Service direkt vom Hotel enthalten. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den Pier und von dort aus mit dem Boot / Fähre nach Surat Thani. Von Surat Thani geht es mit dem Bus weiter nach Satun und von hier mit dem Boot nach Koh Lipe. Optional kann mit der Fähre auch nach Hat Yai gefahren werden und von dort aus nach Satun und Koh Lipe. Die Anreise beträgt zwischen 12 und 15 Stunden.

 

Anreise ab Festland Tailand (z.B. Khao Lak, Takua Pa, Ranong):

Auch hier kann man wieder den Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den jeweiligen Busbahnhof und von dort aus mit einem größeren Bus bis an die "Bus Station" in Phuket Town bzw. Phuket Airport oder Krabi und von dort aus weiter in Richtung Satun und mit dem Boot weiter nach Koh Lipe. Die Fahrt dauert allerdings zwischen 13 und 15 Stunden.

 

Anreise ab Festland Tailand (z.B. Pattaya, Hua Hin):

Ab hier bucht man idealerweise ein Flugticket nach Krabi oder Phuket (via Bangkok). Auch hier kann man einen Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den jeweiligen Busbahnhof und von dort aus mit einem größeren Bus bis an die "Bus Station" in Don Muang Airport in Bangkok und von dort aus weiter in Richtung Satun. Die Fahrt mit dem Bus von Bangkok nach Satun dauert ca. 13 Stunden!

 

Die Bus-Strecken zwischen Phuket  - Krabi und  Phuket - Khao Lak werden von öffentlichen Bussen bedient. Hier ist der Fahrpreis wesentlich günstiger, allerdings wird an vielen Haltestellen angehalten.

 

Bootsverbindungen - wichtige Info


Generell gilt für alle Bootsverbindungen, dass Zeitangaben ohne Gewähr sind. Wir haben auf das Boot ca 50 Minuten gewartet! Kleinere Inseln werden oft nur in der Hauptsaison (November - Mai) angefahren, da das Meer vor allem in der Regenzeit hohen Wellengang haben kann. Ab dem Pak Bara Pier in Satun gibt es jedoch eine ganzjährige Speedboot-Verbindung. Auch während der Hauptsaison können einzelne Verbindungen u.U. wetterbedingt ausfallen.

Was die Auswahl von Speedboot, Fähre oder Longtail-Boot angeht, diese Entscheidung muss jeder selbst treffen. Meistens ist der Zeitunterschied nur gering. Wir bevorzugen die Fähren oder Longtail-Variante, da die Überfahrten sehr viel ruhiger und gemütlicher sind.  Auch wird wesentlich weniger Benzin verbraucht, ganz klar ein Plus für unsere Umwelt. Und nebenbei sind die Fahrten im Longtail /Fähre im Schnitt um etwas mehr als die Hälfte günstiger!

Sehenswürdigkeiten


Um die Insel und im angrenzenden Nationalpark befinden sich einige Riffe. Die Region ist vor allem zum Tauchen und Schnorcheln recht interessant. Auf Koh Lipe gibt es mehrere Tauchbasen. Ebenfalls können an den Stränden Kanus gemietet werden. Auch eine Segelschule ist auf der Insel vertreten.

Auf der Insel befindet sich das Dorf der Chao Leh Sea Gypsies. Hier gibt es noch einige Familien, die traditionell vom Fischfang leben. 

In der Nähe des Pattaya Beaches befindet sich auch eine kleine Walking Street. Hier gibt es einige kleine Shops, die Kleidung, Schnorchelzubehör und Souvenirs anbieten.

Zu den nahegelegenen Inseln können Bootstouren unternommen werden. Trips nach Koh Rawi oder Koh Adang kosten inclusive Schnorchelausrüstung ca. 800-1000 THB

Strände


Der Pattaya Beach ist der bekannteste Strand der Insel und "Landing Point" zugleich. In einiger Entfernung zum Strand kommen die Fähren und Speedboote an. Die Besucher werden dann mit Longtails abgeholt und zum Pattaya Beach gebracht. Hier befinden sich auch die meisten Unterkünfte und Restaurants.

Am Sunset Beach im Westen der Insel gibt es verschiedene kleine Bars und auch Camping-Möglichkeiten (Zeltverleih). An diesem kleinen Strand kann der Sonnenuntergang beobachtet werden. Das Ende des Strandes ist felsig. Von hier kann man auf Koh Adang schauen.

Der Bila Beach befindet sich an der Nordwestküste der Insel.

Ebenfalls im Nordwesten findet sich der Sanom Beach. Hier befindet sich ein kleiner Hügel (am Sanom Beach Lupe Resort), von dem man einen schönen Panorama-Blick auf den Pattaya Beach hat.

Der Sunrise Beach liegt im Osten der Insel. Hier befindet sich auch das Dorf der Chao Leh Sea Gypsies. In der Nebensaison von Mitte Mai bis Ende Oktober treffen hier die Boote und Fähren ein.

Impressionen