Chumphon


Chumphon gilt allgemein als das "Tor zum Süden" Thailands. Die Provinz liegt bereits teilweise auf der malaiischen Halbinsel und befindet sich rund 470 km südlich von Bangkok. Der Landweg zwischen Golf von Thailand und Andamanensee ist hier am kürzesten und die Provinz grenzt im äußersten Westen an Myanmar an. Vielen Reisenden ist die Gegend um Chumphon nur als Zwischenstopp bekannt, da man von hier u.a. auf die Inseln Koh Tao, Koh Samui und Koh Phangan gelangen kann. Doch auch Chumphon bietet auf einer über 200 km langen Küstenlinie wahre Traumstrände die sich mit Mangovenwäldern abwechseln. Das westliche Hinterland (in Richtiung Myanmar) ist bergig und eignet sich bestens für Trecking-Touren. Ebenfalls gibt es hier einige Höhlen zu besichtigen. Zum Mu Ko Chumphon Nationalpark gehört ein 317 km² großes Areal mit einigen wunderschönen Stränden und vorgelagerten Inseln.

 

Hotelempfehlungen


Wer nur auf der Durchreise z.B. nach Koh Tao ist, für den sind u.a. die Hotels in der Nähe des Lomprayah Piers zu empfehlen. Hier gibt es einen wunderschönen Strandabschnitt direkt am Pier. Das naheliegendste Bungalow-Resort ist das MT.Resort (direkt am Pier!). Auch in der Hochsaison kann man dort günstig in urigen Hütten direkt am Strand übernachten. (Je nach Lage der Hütten bezahlt man zwisch 1200 THB [erste Reihe am Strand] bis zu ca. 800 THB [letzte Reihe]). Die Ausstattung der Hütten erinnert ein wenig an Thailand vor 20 Jahren, alles ist sauber und zweckmäßig, nur eben etwas älter.  Das Resort verfügt über einen eigenen bewachten Parkplatz. Das Personal ist sehr freundlich! Die erste Fähre legt um 7.00 Uhr morgens ab und man muß ca. 1 Stunde vorher zum "check-in" am Pier sein. Adresse Pier & Resort: Hat Sai Ri, Amphoe Mueang Chumphon, Chumphon 86120, Thailand

Für längere Aufenthalte in Chumphon bieten sich u.a. die Strandabschnitte Thung Wua Laen Beach und Hat Sai Re Beach an. Hier gibt es etliche Hotels und Bungalow-Anlagen in unterschiedlichsten Preisklassen. Viele der Bungalows sind direkt am Strand gelegen.

Für Taucher bietet das Chumphon Cabana Resort interessante Ausflüge. Das Hotel unterhält auch eine eigene Tauchschule. Equipment für Schnorchel- und Tauchausflüge kann gemietet werden. Adresse: 69 Moo 8 Thung Wua Laen Beach, Saplee, Pathiu, Chumpon 86230, Thailand

 

My Thailandblog empfiehlt diese Buchungssysteme:

Booking.com

Anreise


Chumphon hat einen kleinen Flughafen. Die Anreise nach Thailand findet über die beiden Metropolenflughäfen in Bangkok statt.  Die Flugdauer nach Chumphon beträgt ab Bangkok (Don Muang Flughafen) ca. 1 Stunde. Auch ist Chumphon an Thailands Schienennetz angebunden. Ab Bangkok (Hua Lamphong) kann mit dem Zug angereist werden. Ebenfalls gibt es vom Southern Bus Terminal (Sai Tai Mai) mehrmals täglich eine Busverbindung nach Chumphon.

Anreise ab Deutschland:
Direkte (Non Stop) Flugverbindungen nach Bangkok von Deutschland aus, gibt es von  Lufthansa und Thai Airways.

Weiterhin bieten die Airlines der Emirate (Etihad, Qatar und Emirates) direkte Verbindungen an, jedoch mit Zwischenstop in deren jeweiligen Hauptstädten: Abu Dhabi, Qatar und Dubai.

Air China bietet inzwischen auch sehr günstige Flüge über Peking nach Bangkok an. Zum Teil ist der Stopp in Peking allerdings über 10 Stunden. Aber in  China/Peking gibt es die Möglichkeit, sich bis zu 72 Stunden Visumfrei aufzuhalten.

Weiterreise ab Bangkok per Flugzeug, Auto, Bus oder Zug nach Chumphon.

Anreise ab Bangkok:

  • Die Anreise aus Bangkok per Flieger ist mit Nok Air möglich. In Bangkok wird ab Don Muang Airport (hier starten und landen nur Inlandsflüge) gestartet. (Da die Anreise von Deutschland nach Bankok auf dem Suvarnabhumi Intl. Airport erfolgt, müsst Ihr zuerst von hier zum Don Muang Flughafen gelangen. Mit dem kostenlosen Flughafenshuttle-Bus kann man stündlich zwischen 5.00 Uhr morgens bis Mitternacht fahren. Abfahrt vom Suvarnabhumi Flughafen: Gate 3 außerhalb der "arrivals hall" (Ankunftshalle). Die Busse sind kostenlos, man muß lediglich ein Flugticket vorlegen! Für die Fahrt müsst Ihr durchschnittlich 45 Minuten bis 1 Stunde einkalkulieren! Und für den Flug von Bangkok nach Chumphon nochmal etwa 1 Stunde)
  • Die Anreise auf dem Landweg ist z.B. möglich ab Bangkok mit dem sogenannten "VIP Bus" oder "Aircon Bus" und dauert je nach Verkehr zwischen 6,5 und 8 Stunden. Aufgrund der Klimatisierung wird es richtig kalt in den Bussen. Am besten nimmt man sich für die Fahrt einen warmen Pullover oder eine Jacke mit. Die Busse fahren bis Chumphon (Lomphraya Pier oder Suwannatee Station). Am Southern Busterminal in Bangkok gibt es verschieden Busse:
  • Aircon-Busse (blau) mit ca. 44 Sitzplätzen (309 THB = ca. 8.50 EUR)
  • Aircon-Busse (blau) mit ca. 50 Sitzplätzen (373 THB = ca. 10.- EUR)
  • Nachtbus mit ca. 50 Sitzplätzen (450 THB = ca. 12.50 EUR)
  • Chumphon ist an Thailands Schienennetz angebunden. Man kann mit dem Zug Nr. 31, 37, 41, 43, 85, 167, 169, 171 und 173 von Thai Railways bis Chumphon fahren. Die Fahrt dauert zwischen 6,5 und 9,5 Stunden.
  • Anreise mit dem Auto: Dauer ca. 6-7 Std. (490 km) über Route 4

Anreise ab Koh Samui / Koh Phangan :
Hier bietet sich an, ein Ticket in einer der kleinen Reiseagenturen zu buchen, die sich überall in den Touristenzentren finden. Im Reisepreis ist ein Pick-Up-Service direkt vom Hotel enthalten. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den Pier und von dort aus mit dem Boot / Fähre nach Chumphon. Vom Pier geht es mit Taxi, Pick-Ups oder Minibus weiter bis an die Strände / Hotels oder in die Stadt.

Anreise ab Festland Tailand (z.B. Krabi, Khao Lak, Pattaya, Hua Hin):
Auch hier kann man wieder den Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den Busbahnhof und von dort aus mit dem VIP Bus  bis an die "Bus Station" oder an den Lomphraya Pier bzw. Songserm Pier in Chumphon. Von der Bus Station geht es mit Taxi oder Minibus weiter bis an die Hotels / Strände / Stadt, wenn man in Chumphon bleiben möchte.

Powered by 12Go Asia system

Sehenswürdigkeiten


Pak Nam Chumphon (alter Fischereihafen und Markt, ca. 15 km südöstlich von Chumphon / entlang des Tha Tabhab Flusses, Adresse: ). In der Nähe des Marktes befindet sich auch der Songserm Pier und der Pier nach Koh Mattaphon. Knapp 2 km vom Markt entfernt, in südlicher Richtung, befindet sich die Aussichtsplattform Khao Matsee. Von hier hat man einen tollen Ausblick auf das Fischerdorf und die Flußmündung. Am Viewpoint befindet sich auch ein kleines Restaurant mit einer sehr schönen Terasse / Balkon mit Aussicht.

 

Chumphon Town / Nightmarket entlang der Krum Luang Chumphon Road in der Nähe des "Prince of Chumphon Schreins" und des Bahnhofs. Der Nachtmarkt ist beginnt direkt am Bahnhof. Adresse:

Shopping / Straßenmarkt in der Bähe des Bahnhofs (Seitenstraße der Krum Luang Road), Adresse:

 

National Museum mit Ausstellungen über die Geschichte der Region. Adresse: 302 Chumphon Province Government Center, Aphakorn Road, Na Cha-ang, Chumphon 86000, Thailand

 

Ao Thung Makham Yai: hier befindet sich Wat Tham Pong Pang (Höhle und Tempel direkt am Strand) ca. 25 Km südlich des Stadtzentrums über den Highway 4001 zu erreichen. In der Nähe befindet sich auch ein kleiner Viewpoint.

 

Thep Charoen Temple: Der Tempel liegt am Fuße des Rap Ro Berges, ca. 4 km außerhalb der Ortschaft Tha Kham, im Rap Ro Berg gibt es 8 verschiedene Höhlen. In der Phra Höhle befinden sich über 200 Bronze-Statuen und Buddhas und in der Ai-Teh Höhle befinden sich alte Wandmalereien von Buddha. Außerdem gibt es in einigen Höhlen Stalaktiten & Stalakmiten zu sehen. Im Tempel befindet sich ein Fußabdruck Buddhas und ein mumifizierter Mönch (Luang Pu Sai) (Adresse: )

 

 

Wat Kho Khao (Wat Thepnimit) befindet sich knapp 90 km südlich der Stadt Chumphon und liegt direkt am Meer. Das Wat ist auf eine Art Schiff gebaut und man kann von der Reling die Aussicht aufs Meer genießen.

 

Nationalparks:

Mu Ko Chumphon Nationalpark: Der Nationalpark umfasst nicht nur Naturschönheiten wie Inseln und Strände, sondern auch einige ältere, religiöse Denkmäler und Tempel. Das Gebiet des Parks erstreckt sich auf einer Fläche von 317 km².

Parkverwaltung: Mu Ko Chumphon Nationalpark, 1/4 Mu 5, Ban Phong Phang, Amphoe Hat Sairee, Muang Chumphon, Thailand 86120
Tel. 0 7755 8144, 0 7755 8145, Fax 0 7755 8144, E-Mail: mukochumphon@hotmail.com

Khao Phang Forest Park: hügeliges Waldgebiet mit Viewpoint mit verschiedenen Baum- und Pflanzenarten sowie einige Vogelarten und Affen. Adresse:

Somdet Phra Sinagarindra Park: wunderschön angelegter Garten mit Schrein, Chedi und Tempelanlage sowie einigen Höhlen (u.a. Khao Kriap Cave) in der Nähe. Der Park liegt am Lang Suan Fluß, Adresse: ca. 75 km südlich von Chumphon Stadt, am Highway 41 in Tha Maphla, Amphoe Lang Suan, Chumphon 86110, Thailand

Tham Khao Phlu Wildlife Conservation Area: In der Parkanlage befinden sich einige Affen- und Vogelarten sowie eine Höhle und ein religiöser Ort mit Buddha-Statuen. Lage: ca. 40 km nördlich des Stadtzentrums entlang des Highways 3201 in

Tham Khao Phlu Hot Spring: knapp 100 km südlich von Chumphon befinden sich heiße Quellen. Hier befindet sich am Fuße des Bergs Khao Phlu ein Park mit angelegten Wegen, einer Höhle und Tempel. Adresse:

 

Vorgelagerte Inseln:

Das Gebiet um Chumphon bietet neben Koh Tao noch viele weitere, kleinere Inseln die teilweise zum Mu Koh Chumphon Nationalpark gehören. Hier gibt es hervorragende Tauchgebiete. Für die Inseln gilt als beste Reisezeit Februar bis Mai, da hier die wenigsten Niederschläge fallen und das Meer am ruhigsten ist.

 

Koh Ngam Noi & Koh Ngam Yai: Die Inseln sind ab den Thung Wua Laen Beach zu erreichen und sind knapp 20 km vom Strand entfernt. Sie sind nur 200 m voneinander entfernt und sind sehr gut zum Schnorcheln oder Tauchen geeignet. Das Chumphon Cabana Resort bietet hierhin Tauch-und Schnorchelausflüge an. Entlang der Kalkstein-Felsen befinden sich Bambus-Pfähle und kleine Höhlen-Eingänge. Hier werden von den Einheimischen Vogelnester gesammelt. Das Meeresgebiet vor Koh Ngam Noi wird Lak Ngam genannt und zählt zu den besten Tauchplätzen im Golf von Thailand.

 

Koh Phitak: Zu dieser kleinen, bewohnten Fischerinsel gelangt man ab dem Ortsteil Bang Nam Chuet, Amphoe Lang Suan, ca. 80 km vom Stadtzentrum Chumphon entfernt (in südlicher Richtung). In der Nähe befindet sich auch der Ao Thong Khrok Strand - ab hier verkehren Longtail-Boote für ca. 20 THB pro Person. Auf der Insel leben dauerhaft einige Fischerfamilien und Kokosnuss-Bauern. Es gibt ein Homestay mit mehreren Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants und ein kleines Lädchen (7-Elephant) mit Dingen für den täglichen Bedarf. Neben einem tollen Sandstrand bietet die Insel einen angelegten Weg (Holzsteeg) mit Aussichtspunkten. Das Wasser ist klar und gut zum Schwimmen und Schnorcheln geeignet

 

Koh Khai liegt ca. 6 km vor der Küste in der Nähe des Cape Pathiu: An einer Seite der Insel befindet sich eine größere Sandbank. Vom Thalay Thong Seefood Restaurant aus werden Touren angeboten (erhältlich sind Essen & Getränke, Zelte, Equipment zum Schnorcheln und Guides / Bootsfahrer) Adresse:

 

 

 

ist  ca. 8 Km von Chumphon Stadt entfernt. Die Bootsfahrt dauert ca. 30 Minuten. Es ist die größte Insel von Chumphon und hat mehrere Strände. Die Inselmitte ist mit Kokospalmen bewaldet und sehr ruhig. Ursprünglich wurde die Insel vom japanischen Militär genutzt. Hier gibt es noch Militärschutzräume und ein altes Pier zu besichtigen. An der Spitze des Laem Thian Beaches befindet sich auch die Mini-Insel Koh Kho Thian, die mit einer Sandbank mit dem Strand verbunden ist.

 

 

 

Die kleine Insel liegt nord-östlich vom Laem Thian Beach nicht weit vom Festland entfernt. Um die felsige Insel kann man gut tauchen und Korallen und verschiedene Fische sehen.

Ganz in der Nähe befindet sich auch Koh Lawa, die ebenfalls gut zum Tauchen und Schnorcheln ist. Hier gibt es auch einen Sandstrand. Die Insel ist ca. 8 km vom Festland entfernt.

Strände


Thung Wua Laen Beach: Der Strand liegt ca. 15 km nördlich von Chumphon Stadt und ist der beliebteste Strandabschnitt. Am weitläufigen Sandstrand finden dich die meisten Restaurants und Unterkünfte. Am weißen Sandstrand läßt es sich prima relaxen und baden. Am südlichen Ende befindet sich das Chumphon Cabana Hotel mit eigener Tauchschule. Diese Resort bietet einige Ausflüge auf benachbarte Inseln an. Ebenfalls am südlichen Ende befindet sich der Khao Pho Bae Berg der mit felsbrocken ins Meer abfällt. Hier gibt es einige gute Schnorchel-Gebiete.

 

 

Am langezogenen Sai Ree Beach finden sich einige Restaurants und Unterkünfte direkt am Strand. Vom Krom Luang Chumphon Khet Udomsak Royal Palace hat man eine schöne Aussicht über den Strand.Auch vom Prince Chumphons Monument kann man die Aussicht genießen. Besonders im Distrikt Sawi ist der Strand sehr schön. Zu erreichen ist der Strand über den

 

Der Ao Thung Makham Beach ist in 2 Strandabschnitte aufgeteilt: Ao Thung Makham Noi ist der kleinere und ruhigere Standabschnitt. Hier befindet sich auch der Lomprayah Pier um nach Koh Tao zu gelangen. Der Ao Thung Makham Yai ist ein lang gezogener Strand mit einigen Bungalow-Anlagen (Resorts) und Häuser-Ansammlungen von Einheimischen. Am südlichen Ende des Strandes befindet sich der Tempel "Wat Tham Pong Pang".

 

 

Ao Thong Khrok Strand: Von hier aus kann man die Aussicht auf Koh Phitak und Koh Khram genießen und mit dem Boot auch dorthin fahren.

 

Arunothai Beach: ist ein wunderschöner, ruhiger Sand-Strand, ca. 60 km südlich der Stadt Chumphon. Hier kann man die Aussicht auf einige vorgelagerte, kleine Inseln genießen und diese auch mit dem Longtailboot besuchen. Entlang des Strandes gibt es einige einfache Restaurants und ein kleines Fischerdorf. Adresse: Pak Tako, Amphoe Thung Tako, Chumphon

Impressionen