Koh Mook (Koh Muk)


Die Insel Koh Mook liegt in der Andamanen-See vor Trang und ist ca. 4 km vom Festland entfernt. Sie gehört zum Had Chao Mai Marine Nationalpark.  Die Insel ist mit ca. 5,5 km² Fläche recht klein und sehr ruhig: man findet hier wunderschöne Strände und ein kleines Dörfchen. Die meisten der rund 1.000 Inselbewohner sind muslimisch und leben hauptsächlich vom Fischfang sowie kleinen Shops oder Restaurants in der Ortschaft Baan Koh Mook. Die Insel ist noch recht wenig erschlossen, verteilt auf die Strände gibt es einige wenige Resorts und Bungalows. Zu den Hauptattraktionen Koh Mooks zählen vor allem das Morakot Cave an der Westküste (eine Höhle mit eingestürzter Decke, durch welche die Sonnenstrahlen das Meer in einem magischen, smaragdgrünen Schimmer färben) und der Silvalai Beach. An letzterem findet man eine große Sandbank, welche flach ins Meer abfällt. Ebenso können umliegende Inseln wie Koh Kradan, Koh Ngai (Koh Hai) und Koh Sukorn in wenigen Bootsminuten erreicht werden.

Koh Mook ist die perfekte Insel für Sonnenanbeter und Ruhe suchende. Nachtleben und Bars sucht man vergebens. Es gibt einige wenige Geschäfte, u.a. einen kleinen Tante-Emma Laden mit Lebensmitteln und Getränken und auch 2 Geschäfte mit Kleidung / Souvenirs.

Auf der Insel gibt es keine Bank, ATM oder Wechselstuben! Deswegen müsst Ihr Euch vorher mit genügend Bargeld eindecken.

Hotelempfehlungen


Koh Mook bietet entlang seiner Strände und in der Ortschaft Baan Koh Mook verschiedene Unterkünfte sowie ein kleines Hostel in der Nähe des Haad Farang (Charlie) Beaches.  Das luxuriöseste Hotel befindet sich am gleichnamigen Silvalai Beach und kostet während der Hochsaison pro Zimmer ca. 120 - 150,-- €/Nacht.  Wir haben etwas außerhalb der Ortschaft Baan Koh Mook im Lucky Bungalow gewohnt. Das Lucky Bungalow besteht auf 5 kleinen Bungalows mit Terasse und einem kleinen Gärtchen. Wir haben uns in der kleinen Anlage sehr wohl gefühlt. Ebenso gehört zu den Bungalows ein kleines Restaurant (The Ku) einige Gehminuten von der Anlage entfernt. Hier gibt es verschiedene klassische Thai-Gerrichte und Grill-Abende.

Anreise


Koh Mook hat keinen eigenen Flughafen. Die nächstgelegenen Flughäfen befindet sich in Trang, Krabi und Phuket. Der Flughafen von Trang liegt etwa 7 km außerhalb des Stadtzentrums von Trang. Seit 2016 verbinden die drei thailändischen Gesellschaften Nok Air, Thai Lion Air und Thai AirAsia den Don Muang Flughafen in Bangkok mit dem Trang Airport. Krabi Airport ist zwar ein internationaler Flughafen, jedoch kann man ab Deutschland nur über den Metropolflughafen in Bangkok anreisen. Aufgrund der Nähe zu Koh Lanta kann man Koh Mook sehr bequem mit einer Personenfähre ab Baan Saladan Pier (Koh Lanta) erreichen.
 
Anreise ab Deutschland:
Lufthansa und Thai Airways bietet Non Stopp Flugverbindungen bis Bangkok an. Von dort geht es ab Don Muang Airport mit den Gesellschaften Nok Air, Thai Lion Air und Thai AirAsia weiter bis Trang Airport. Ab Bangkok kann man auch mit dem Bus bis Trang fahren.

Optional kann man auch über Phuket anreisen. Direkte (Non Stopp) Flugverbindungen nach Phuket von Deutschland aus, gibt es, Stand Oktober 2016, nur mit Eurowings (ab Köln - Bonn) und seit November 2016 mit der Thai Airways ab Frankfurt am Main. Condor bietet ebenfalls Direktflüge von Frankfurt nach Phuket an (über Abu Dhabi oder Muscat). Eurowings fliegt diese Strecke Non-Stop ab Köln.
Weiterhin bieten die Airlines der Emirate (Etihad, Qatar und Emirates) direkte Verbindungen an, jedoch mit Zwischenstop in deren jeweiligen Hauptstädten: Abu Dhabi, Qatar und Dubai.

Ab dem Rassada Pier gibt es eine Boot-Verbindung nach Koh Mook.

Anreise ab Trang nach Koh Mook:
Trang hat verschiedene kleine Piers:

  • Hat Yao Pier - Longtail um 13.00 Uhr, ca. 900 THB
  • Kuan Tung Ku Pier - Longtails ab 250 THB, Speedboot ab 500 THB
  • Pak Meng Pier - privates Speedboot

Von diesen Piers verkehren mehrmals täglich kleine Longtail-Boote, Speed Boote und etwas größere Longtail-Transport Boote (Versorgungsboote)

Transfer von Krabi (Krabi Town) nach Koh Mook:
Krabi Airport liegt etwa 8 km nordöstlich vom Zentrum der Provinzhauptstadt Krabi entfernt. Die bequemste Möglichkeit für Touristen ist das Taxi /Minivan um vom Flughafen Krabi bzw. Krabi Town zu gelangen. Von Krabi Town verkehrt täglich ein Minivan nach Trang. Der Transfer-Preis ab Krabi Town (Minivan incl. Fährtickets) beträgt rund 1.000 - 1.250 THB.

Transfer von Phuket nach Koh Mook:
Ab Phuket Airport geht es direkt mit Minibus und Fähre weiter. Der Preis beträgt zwischen 1.600 - 2.200 THB pro Person. Die Fähre ab Phuket (Rassada Pier) fährt 2 x täglich (8.30 Uhr und 9.00 Uhr)

 Anreise ab Bangkok:

  • Die Anreise aus Bangkok per Flieger ist bis Trang, Krabi oder Phuket möglich. Die Gesellschaften Bangkok Airways und andere lokalen Airlines (PB Air, Thai AirAsia, NokAir, Thai-Airways u.a.) bedienen diese Strecken. Ab den Airports kann man mit dem Taxi oder Mini Bus + Fähre weiter bis Trang und / oder Koh Mook fahren
  • Vom Southern Bus Terminal in Bangkok fahren täglich Busse in Richtung Trang. Der Fahrpreis liegt zwischen 660 und 1030 Baht. Je nach Verkehr dauert die Fahrt zwischen 11 und 13 Stunden. Aufgrund der Klimatisierung wird es ziemlich kalt in den Bussen. Am besten nimmt man sich für die Fahrt einen warmen Pullover oder eine Jacke mit. Am Southern Busterminal in Bangkok gibt es 3 verschieden Busse:
  1. Aircon-Busse (blau / Express-Busse von Sappaisal, Nr. 988 - 3) mit ca. 40 Sitzplätzen (660 THB = ca. 16.- EUR)
  2. VIP-Busse (Aufschrift "VIP Bus 989-2" von Sappaisal) mit ca. 24 Sitzplätzen (1.030 THB = ca. 25.- EUR)
  3. VIP-Busse (Aufschrift "VIP Bus 988-1" von Sri Suthep) mit ca. 24 Sitzplätzen (780 THB = ca. 19.- EUR)
  • Krabi, Phuket und Koh Lanta sind nicht an Thailands Schienennetz angebunden. Man kann aber mit dem Zug bis Trang fahren. Die Fahrtdauer von Bangkok nach Trang beträgt ca. 16,5 Stunden. Ab dem Hat Yao Pier kann man mit dem Boot bequem Koh Mook erreichen.

Anreise ab Koh Samui / Koh Phangan / Koh Tao:

Hier bietet sich an, ein Ticket in einer der kleinen Reiseagenturen zu buchen, die sich überall in den Touristenzentren finden. Im Reisepreis ist ein Pick-Up-Service direkt vom Hotel enthalten. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den Pier und von dort aus mit dem Boot / Fähre nach Surat Thani. Von Surat Thani geht es mit dem Bus und Fähre in rund 5 Stunden weiter bis Trang. Von Trang kann man ein Boot nach Koh Mook nehmen.

Anreise ab Festland Tailand (z.B. Khao Lak, Takua Pa, Ranong):
Auch hier kann man wieder den Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den jeweiligen Busbahnhof und von dort aus mit einem größeren Bus bis an die "Bus Station" in Phuket Town bzw. Phuket Airport und von dort aus weiter in Richtung Trang. Die Fahrt dauert allerdings zwischen 12 und 15 Stunden.Ab Trang kann man mit dem Boot bequem Koh Mook erreichen.

 

Anreise ab Festland Tailand (z.B. Pattaya, Hua Hin):
Ab hier bucht man idealerweise ein Flugticket nach Trang, Krabi oder Phuket (via Bangkok). Auch hier kann man einen Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem (Mini) Bus geht es weiter bis an die "Bus Station" in Don Muang Airport in Bangkok und von dort aus weiter in Richtung Trang mit dem Flugzeug.

Die Bus-Strecken zwischen Phuket - Trang, Phuket  - Krabi und  Phuket - Khao Lak werden von öffentlichen Bussen bedient. Hier ist der Fahrpreis wesentlich günstiger, allerdings wird an vielen Haltestellen angehalten.
 

Bootsverbindungen - wichtige Info


Generell gilt für alle Bootsverbindungen, dass Zeitangaben ohne Gewähr sind. Kleinere Inseln werden oft nur in der Hauptsaison (November - Mai) angefahren, da das Meer vor allem in der Regenzeit hohen Wellengang haben kann. Auch während der Hauptsaison können einzelne Verbindungen u.U. wetterbedingt ausfallen.

Was die Auswahl von Speedboot oder Longtail-Boot angeht, diese Entscheidung muss jeder selbst treffen. Meistens ist der Zeitunterschied nur 15 Minuten. Wir bevorzugen die Longtail-Variante, da die Überfahrten sehr viel ruhiger und gemütlicher sind.  Auch wird wesentlich weniger Benzin verbraucht, ganz klar ein Plus für unsere Umwelt. Und nebenbei sind die Fahrten im Longtail im Schnitt um etwas mehr als die Hälfte günstiger!

Sehenswürdigkeiten


Morakot Cave
Zu den Hauptattraktionen Koh Mooks zählt vor allem das Morakot Cave an der Westküste (eine Höhle mit eingestürzter Decke, durch welche die Sonnenstrahlen das Meer in einem magischen, smaragdgrünen Schimmer färben)

Silvalai Beach
Am Silvalai Beach befindet sich das gleichnamige Luxus Hotel, welches auf eine große Sandbank gebaut wurde. Die Sandbank (auch the Wing genannt), fällt flach ins Meer ab.

 

Umliegende Inseln
Von Koh Mook aus können umliegende Inseln wie Koh Kradan, Koh Ngai (Koh Hai) und Koh Sukorn in wenigen Bootsminuten erreicht werden. Hier gibt es ebenfalls wunderschöne Strände und Buchten und das türkisfarbene Meer lädt zum Baden ein.

 

Strände


Silvalai Beach (Ao Kham Beach)
Der berühmteste Strand der Insel ist zweifels ohne der Silvalai Beach auf der Ostseite der Insel. Hier befindet sich das gleichnamige Luxus Hotel, welches auf eine große Sandbank gebaut wurde. Die Sandbank (auch the Wing genannt), fällt flach ins Meer ab. Der pudrige, palmengesäumte Strand lädt zum Spazieren und Verweilen ein.

Pangka Bay
Dieser Strandabschnitt befindet sich südlich des Ao Kham Beaches.

Charlie Beach (Had Farang)
Dieser Strand befindet sich auf der Westseite der Insel. Der Strandabschnitt ist eingebettet in eine halbrunde Bergkette und in der Mitte befindet sich wunderschöner heller Sandstrand.

Sabai Beach
Der kleine Sabai Beach befindet sich ebenfalls auf der Westseite der Insel. Hier kann man perfekte Strand-Idylle genießen.
 

Impressionen