Koh Kood / Koh Kut


Die Traum-Insel Koh Kood (oder auch Koh Kut geschrieben) befindet sich im östlichen Teil des Golfs von Thailand, nicht weit von der kambodschanischen Grenze entfernt. Vom Festland in Trat ist Koh Kood rund 40 km entfernt. Von der der Südküste der Insel Koh Chang sind es nur ca. 30 km. Die Insel gehört zur Provinz Trat und hat eine Gesamtfläche von ca 113,5 km². Die Inselmitte ist mit tropischen Wäldern und Palmen bewachsen. Hier finden sich einige kleinere Berge und Erhebungen sowie kleine Flußläufe und Wasserfälle. Die Strände sind wunderschön und sehr ruhig. Die Insel bietet ein natürliches Flair mit sehr entspannter Atmosphäre. Nachtleben, Shopping und Trubel sucht man vergebens: Ein Teil der Insel wird von den Bewohnern landwirtschaftlich, vor allem mit Kautschuk- und Kokosnuss-Plantagen genutzt. Die restliche Bevölkerung lebt vom Fischfang. Entlang der Strände befinden sich einige Bungalow-Resorts. Für einen Besuch auf Koh Kood ist es sinnvoll, vorab ein Hotel zu buchen oder zu wissen, an welchem Strand oder in welcher Gegend Ihr Euch aufhalten wollt. Auf der Insel gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel oder Taxis. Die Bootstickets beinhalten einen Transfer bis zum Hotel. In den Hotels können Scooter (Roller) oder Fahrräder gemietet werden.

Koh Kood ist die perfekte Insel für Naturliebhaber. Mit dem Kayak können Touren unternommen werden und das kristallklare Wasser des Meeres ist sehr gut zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen geeignet.

WICHTIG


Derzeit (Stand Februar 2019) gibt es nur 2 ATM-Automaten zum Geld abheben sowie mehrere kleine Shops mit Wechselstuben. Ein Automat der Kungsri Bank befindet sich in Klong Chao direkt neben dem Sea Dogs Restaurant! Der 2. Automat befindet sich außerhalb der Government Savings Bank in der RO Pho Cho Trat 4107 Road. Bei der Government Savings Bank werden jedoch nicht alle (europäischen) Kreditkarten akzeptiert! Deswegen empfehlen wir, genügend Bargeld für den Aufenthalt mitzunehmen!

Hotelempfehlungen


Entlang der Strände und in kleinen Ortschaften gibt es einige Übernachtungsmöglichkeiten. Die Preisspanne reicht von Hostels im Low-Budget-Bereich über Mittelklasse-Zimmer bis hin zur absoluten Luxus-Klasse. Mit dem Soneva Kiri Hotel befindet sich eines der exklusivsten Hotels Thailands auf dieser kleinen Insel. Angeblich haben hier auch schon Angelina Jolie und Brad Pitt genächtigt.

Unser Favorit befindet sich allerdings in der Inselmitte nahe des Huang Nam Keaw Wasserfall. Hier gibt es ein kleines Homestay-Resort mit 2 idyllischen Bungalows inmitten einer kleinen Obstplantage. Zum Resort gehört ein kleines Restaurant mit Garküche. Das Essen dort war fantastisch und es gab hausgemachte Frucht-Shakes und Smoothies!

Kontakt: Koh Kood Huang Nam Keaw Homestay, Tel.: 095-6646803

Facebook: Huang Nam Keaw Homestay

Hier habt Ihr die Möglichkeit Hotels über eine unserer Partner-Seiten zu buchen: Partnerseiten

Anreise


Koh Kood hat keine Anbindung an einen internationalen Flughafen, der naheliegendste Flughafen befindet sich in Trat. Direkt im Flughafengebäude können am Ticket-Schalter die Weiterfahrten auf verschiedene Inseln gebucht werden. Häufig erfolgt die Anreise auch über Bangkok. Von dort kann man mit dem Bus an der Küste entlang über Pattaya in Richtung Trat anreisen. Vom Laem Ngop Pier und Laem Sok Pier erreicht man die Insel mit dem Speedboot bzw. Katamaran in rund 1,5 - 2 Stunden.

Anreise ab Deutschland:
Direkte (Non Stopp) Flugverbindungen nach Bangkok von Deutschland aus, gibt es von Lufthansa und Thai Airways.

Weiterhin bieten die Airlines der Emirate (Etihad, Qatar und Emirates) direkte Verbindungen an, jedoch mit Zwischenstop in deren jeweiligen Hauptstädten: Abu Dhabi, Qatar und Dubai.

Lufthansa bietet Non Stop Flugverbindungen bis Bangkok an.  Von dort geht es entweder mit einer lokalen Airline weiter nach Trat oder optional mit dem Bus. Ab Trat gibt es eine Fährverbindung.

Air China bietet inzwischen auch sehr günstige Flüge über Peking nach Bangkok an. Zum Teil ist der Stopp in Peking allerdings über 10 Stunden. Aber in  China/Peking gibt es die Möglichkeit, sich bis zu 72 Stunden Visumfrei aufzuhalten.

Ab Bangkok Weiterreise mit dem Bus oder Flugzeug nach Trat.

 

Von Trat mit dem Bus oder Taxi zur Fähre "Laem Ngop Pier" oder "Laem Sok Pier" in Trat.

 

Transfer zum Hotel:
An der Fährstation stehen Taxen und Pickups bereit, welche die Gäste zu den Hotels und Stränden bringen.

Anreise ab Trat:
Die Anreise mit allen öffentlichen Bussen erfolgt bis zum Busbahnhof in Trat (ausgenommen die beiden Busse der Linie 999). Ab Trat Busbahnhof geht es in einem privat gecharterten Taxi oder in einem der blauen Sammeltaxis (Songthaeos) weiter bis an eines der Piers in die Hafenstadt Laem Ngop. Der Hafen ist ca 17 km entfernt und die Fahrt dauert je nach Verkehr ca. 30 Minuten. Die Sammeltaxis (Songthaeos) fahren erst ab einer Fahrgastzahl von 10 Personen los! Die Fahrt mit dem Speedboot dauert ungefähr 1,5 - 2 Stunden (ggf. wird noch auf kleineren Inseln gestoppt).

Anreise ab Bangkok:

  • Die Anreise aus Bangkok per Flieger nach Trat ist entweder mit Bangkok Airways oder einer anderen Airline (PB Air, Thai AirAsia, NokAir, Thai-Airways u.a) möglich. In Bangkok gibt es 2 Flughäfen zur Auswahl (Don Muang, auf dem hauptsächlich Inlandsflüge sowie einige internationale Flüge starten und landen und Suvarnabhumi Intl.)
  • Die Anreise auf dem Landweg ist z.B. möglich ab Bangkok mit dem sogenannten "VIP Bus" oder "Aircon Bus" und dauert je nach Verkehr zwischen 6 und 8 Stunden. Aufgrund der Klimatisierung wird es richtig kalt in den Bussen. Am besten nimmt man sich für die Fahrt einen warmen Pullover oder eine Jacke mit. Am Suvarnabhumi Airport Bus Terminal in Samut Prakan (Bangkok) fahren die Busse für Pattaya, Koh Chang / Trat & Hua Hin ab:
  1. Mini Busse mit ca. 15 Sitzplätzen (ca. 340-650 THB), Fahrdauer zwischen 5,5 und 7 Stunden bis Trat.
  2. Express Bus Nummer 392 fährt direkt (non Stopp) vom Flughafen Suvarnabhumi bis nach Koh Chang, Klon Son area (600 THB). Von Koh Chang gibt es mehrere Bootsverbindungen nach Koh Kood.
  3. Ab der Khao San Road (Boonsiri Office) gibt es Bus- & Fährverbindungen bis an den Ao Salad Pier auf Koh Kood. Die Tickets kosten zwischen 900 THB (ca. 25 € pro Person). Die Fahrt dauert rund 7,5 Stunden. Die Überfahrt nach Koh Kood erfolgt im Boonsiri Katamaran. Die Boonsiri Tickets könnt Ihr auch hier buchen: http://www.boonsiriferry.com/                         
Trat und Koh Kood sind nicht an Thailands Schienennetz angebunden. Man kann aber mit dem Zug bis Bangkok, und von dort aus mit Bus bis Trat und ab hier mit der Fähre weiter nach Koh Kood fahren.

 

Anreise ab Trat:

Die Boote kommen in der Regenzeit alle am Ao Salad Pier an. In der Hauptsaison (1. Oktober - 31. Mai) werden auch verschiedene Strände und kleinere Piers angefahren:
  • Der Boonsiri Catamaran fährt zum Ao Salad Pier (Abfahrt vom Laem Sok Pier, Trat um 10.45 Uhr und 14.20 Uhr, pro Person 500 THB)
  • Die Koh Kood Express Ferry fährt zum Sapan Nam Luek Pier (Abfahrt vom Laem Sok Pier, Trat um 10.00 Uhr und 13.00 Uhr, pro Person 500 THB)
  • Das Koh Kood Express Speed Boot fährt nur in der Hauptsaison und zum Sapan Nam Luek Pier (Abfahrt vom Laem Sok Pier, Trat um 10.00 Uhr und 15.00 Uhr, pro Person 600 THB)
  • Die Koh Kood Princess fährt ganzjährig zum Ao Salad Pier (Abfahrt vom Laem Sok Pier, Trat um 12.30 Uhr, pro Person 350 THB)

Anreise ab Koh Chang / Koh Wai / Koh Kham / Koh Mak:

Tickets für die Überfahrten können in den kleinen Reiseagenturen z.B. auf Koh Chang sowie auf den kleineren Inseln auch in den Hotels gebucht werden.

  • Koh Chang: Während der Hauptsaison (Nov-April) fährt das Bang Bao Speedboot nach Koh Kood (je nach Anzahl der Zwischenstopps beträgt die Fahrtzeit 1-2 Stunden) Auch vom Kai Bae Beach fährt täglich 1 Boot in Richtung Koh Kood
  • Koh Mak: Der Boonsiri Catamaran fährt vom Ao Nid Pier nach Koh Kood (Ao Salad Pier) (Abfahrt 14.00 Uhr, pro Person 500 THB)
  • Zwischen Koh Wai und Koh Kham verkehren ebenfalls Boote nach Koh Kood

 

Anreise ab Koh Samui / Koh Phangan / Koh Tao:
Hier bietet sich an, ein Ticket in einer der kleinen Reiseagenturen zu buchen, die sich überall in den Touristenzentren finden. Im Reisepreis ist ein Pick-Up-Service direkt vom Hotel enthalten. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den Pier und von dort aus mit dem Boot / Fähre nach Surat Thani (bzw. von Koh Tao aus nach Chumphon). Vom Pier geht es mit VIP Bussen weiter über Bangkok und Pattaya nach Trat. Ab Trat ist die Fähre nach Koh Kood zu nehmen.

Anreise ab Festland Tailand (z.B. Krabi, Khao Lak, Pattaya, Hua Hin):
Auch hier kann man wieder den Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem Mini Bus geht es weiter an den nächsten großen Busbahnhof und von dort aus mit dem VIP Bus bis an die "Bus Station" am Pier in Trat. Von dort geht es mit dem Boot / Fähre nach Koh Kood. Vom Pier geht es mit Taxen oder Songthaeos / Sammeltaxis weiter an die Hotels und Strände.

Anreise ab Phuket:
Auch hier kann man wieder den Pick-Up-Service direkt vom Hotel buchen. Mit dem Mini Bus geht es weiter an die "Bus Station" in Phuket Town und von dort aus mit dem VIP Bus bis an die "Bus Station" am Pier in Trat. Von dort geht es mit dem Boot / Fähre nach Koh Kood. Vom Pier geht es mit Taxen oder Songthaeos / Sammeltaxis weiter an die Hotels und Strände.
 

Bootsverbindungen wichtige Info

Generell gilt für alle Bootsverbindungen, dass Zeitangaben ohne Gewähr sind. Vor allem in der Nebensaison kann es zu Abweichungen der Abfahrtszeiten kommen.

Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen


Koh Kood ist eine sehr ruhige und natürliche Insel. Wer auf der Suche nach Shopping und Nightlife ist, der ist hier falsch. Zu erkunden gibt es vor allem einige wunderschöne Badestrände sowie eine bezaubernde Unterwasserwelt. Über lokale Touranbierter (z.B. BB Divers) und Longtailfahrer könnt Ihr Touren zu benachbarten Inseln unternehmen.

Strände:

Zu den beliebtesten Stränden zählen der Klong Chao Beach und der Tapao Beach. Hier befinden sich die meisten Resorts und auch einige Restaurants und Beachbars. Ab 22.00 Uhr herrscht jedoch auch in der Hauptsaison nur wenig Betrieb hier.

Tempel:

Am Ao Salad Pier befindet sich ein kleiner Tempel. Von hier aus kann man einen schönen Überblick über verschiedene Buchten und den Hafen gewinnen. Hier gibt es auch ein kleines Fischerdorf.

Wasserfälle:

Über die Insel verteilt gibt es mehrere sehenswerte Wasserfälle sowie einige Nature Trails mit außergewöhnlichen Urwaldpflanzen. Besonders schön gelegen ist der Klong Chao Wasserfall. Hier kann in einem großen Becken auch gebadet werden. Auch der Huang Nam Keaw Wasserfall ist sehr schön gelegen. Über 2 große Steinstufen fällt hier das Wasser in einen natürlichen Pool, in dem auch gebadet werden kann.

Im Gebiet um Makayut-Saiyai befindet sich ein wunderschöner Urwald in dem einige sehr alte Urwald-Riesen stehen. Unter anderem gibt es hier einen 500 Jahre alten Mammut Baum. Das Gebiet befindet sich in der Nähe des Huang Nam Keaw Wasserfalls.

Straßen:

Die Straßen sind größtenteils asphaltiert, so daß geübte Scooter Fahrer hier gut zurecht kommen. Dennoch solltet Ihr vorsichtig fahren, da sich auf der Straße vielerorts Schlaglöcher und Sand befinden. Abgelegenere Strände sind nur über sandige Wege zu erreichen!

 

Unterwasserwelt


BB Divers ist auf Koh Kood seit 2011 mit 2 Tauchschulen ansässig. Die Tauchschulen bieten neben PADI-Tauchkursen auch Freedive-Kurse sowie Fun-Dives und Schnorchel-Ausflüge an. Von Koh Kood aus können umliegende Inseln und weitere lokale Tauchspots besucht werden. Hier werden unvergessliche Tauchtouren mit BB Divers organisiert.

Mehr über BB Divers Koh Kood und Informationen über Ausflüge und spezielle Tauchkurse erfahrt Ihr hier:

 

Koh Kood: Tel +66 (0)8.222.06.002

email: kohkood@bbdivers.com

Strände


Koh Kood bietet in fast jeder Bucht traumhaft schöne, teilweise naturbelassene Strände. Zu den beliebtesten Stränden zählen der Klong Chao Beach und der Tapao Beach. Hier befinden sich die meisten Resorts und auch einige Restaurants und Beachbars. Ab 22.00 Uhr herrscht jedoch auch in der Hauptsaison nur wenig Betrieb hier. Sehr gut gefallen hat uns auch der Bang Bao Beach. Hier führt ein langer Holzsteg ins kristallklare Wasser. Um den Steg finden sich einige ausgezeichnete Schnorchel-Gelegenheiten.

Impressionen